Anderwelt-Logo 

zur Übersicht der Spielwelten

zur Talisman-Startseite Regeln für Charaktere
nach unten  

Zauberformeln (Zaubersprüche)

Mit Zauberformeln oder Zaubersprüchen können die Charaktere Magie wirken.

Die Anzahl der Zauberformeln, über die ein Charakter verfügen kann, ist durch sein Talent vorgegeben:

Gesamttalent des Charakters

1
2
3
4
5
6 oder mehr
Zauberformeln (maximal)
0
0
1
2
2
3

Diese Obergrenze kann nur von einem Charakter überschritten werden, der einen Zauberstab besitzt.

Alle Charaktere dürfen Zauberformeln einsetzen, wenn sie über das erforderliche Talent verfügen. Charaktere, zu deren besonderen Fähigkeiten der Besitz einer Zauberformel gehört, erhalten diese Zauberspruchkarten bereits bei Spielbeginn.
Sollte ein Charakter einmal mehr Zauberspruchkarten besitzen, als es sein Talent zuläßt, muß er/sie die überzählige(n) sofort ablegen. Der Spieler/die Spielerin entscheidet, welche Karte(n) er/sie ablegen will.
Beispiel: Ein Zauberer mit Talent 5 besitzt Salomos Krone (ein magischer Gegenstand, der das Talent seines Besitzers um 2 Punkte erhöht). Also beträgt sein Gesamttalent 7. Der Zauberer darf 3 Zauberspruchkarten besitzen, und es gelingt ihm auch, diese zu finden. Nun gelangt er auf das Feld "Verwunschene Lichtung", wo der Talentbonus für magische Gegenstände nicht gilt. Das Talent des Zauberers fällt auf 5 zurück; er muß sofort eine Zauberspruchkarte ablegen. Sobald er die verwunschene Lichtung verläßt, beträgt sein Gesamttalent erneut 7. Er darf wieder eine dritte Zauberspruchkarte aufnehmen falls er noch einmal eine findet.

Wirkung

Die Wirkung jedes Spruchs sowie die Voraussetzungen für seine Verwendung sind auf den Zauberspruchkarten vermerkt.

° Alle Charaktere, deren Talent ausreichend hoch ist, dürfen Zaubersprüche anwenden.
° Die Zauberspruchkarten der Charaktere werden verdeckt ausgelegt, so daß die Zauberformel nicht zu lesen ist.
° Zauberspruchkarten dürfen nicht abgelegt werden, es sei denn, der Charakter besitzt mehr Zauberformeln als sein/ihr Talentwert erlaubt (>siehe oben).

Das Sammeln von Zaubersprüchen

Normalerweise ergibt es sich aus einer Begegnung, daß ein Charakter eine Zauberspruchkarte ziehen darf. Einige Charaktere verfügen bereits bei Spielbeginn über Zaubersprüche; diese gehören zu ihren besonderen Fähigkeiten.

Die Zauberspruchkarten werden immer oben vom Stapel gezogen. Sollte der Stapel verbraucht sein, werden die bis dahin abgelegten Zauberspruchkarten gemischt und erneut verdeckt bereitgelegt.

Der Einsatz der Zaubersprüche

Die Sprüche dürfen nur gemäß den Regeln auf den Zauberspruchkarten verwendet werden. Nachdem ein Spruch eingesetzt wurde und seine Wirkung vorüber ist, wird die Zauberspruchkarte auf den entsprechenden Ablegestapel gelegt.

Sprüche, die auf andere Charaktere wirken, entfalten ihre Wirkung überall auf dem Brett, ganz gleich, wo der Charakter sich gerade befindet. Sprüche gegen andere Wesen wirken nur gegen die Bewohner der äußeren und mittleren Region.

Die Formel der Herrschaft

Ein Charakter, der allein auf dem Feld "Krone der Herrschaft" steht, muß eine Herrschaftsformel gegen einen anderen Charakter einsetzen. Der Spieler/die Spielerin benennt zunächst das Opfer und würfelt anschließend. Bei 1 3 hatte die Formel keine Wirkung, bei 4 6 muß das Opfer 1 Lebenspunkt abgeben oder seine Niederlage eingestehen und aus dem Spiel ausscheiden.



zur Übersicht der Spielwelten

zur Talisman-Startseite Regeln für Charaktere
nach oben